Offen auf AEG

Liebe Freunde und Webseitenbesucher,

vorweg schon einmal eine Ankündigung für September. Am 14./15.09.2013 findet wieder einmal „Offen auf AEG“ statt. Es werden viele tolle Ausstellungen zu sehen sein und es gibt auch wieder die Möglichkeit viele Künstler in ihren Ateliers zu besuchen und zu sehen wo und wie sie arbeiten.

Auch ich werde die Türen meines Ateliers öffnen und freue mich über viele Besucher! zudem werde ich mit einer Installation an der Ausstellung in Haus 18 teilnehmen.

Genauere Informationen in Kürze,

Stella

Rampenschweinerei am 26.02.13 um 20:00h

Die kunstwandlerische Zusammenarbeit setzt sich im Kleinen fort. Neben vielen anderen tollen Beiträgen, werden Johanna Moll und ich noch einmal unsere Ergebnisse vorstellen. Neue Werke sind in Arbeit und verdichten sich zu einer größeren Komposition.

Die Rampenschweinerei findet dieses mal in der Zentrifuge / Muggenhofestraße 141 statt.Weitere Infos findet ihr unter http://www.rampenschweinerei.de/

Wir freuen uns auf Euch!

Veranstaltungshinweis

Was schon längst hätte passieren sollen, wird jetzt nachgeholt. Ein Hinweis auf unser schönes Kunstwandlerprojekt, das im Mai schon seine ersten sehenswerten Ergebnisse zeigte. Wer nicht dabei war und als kleiner Vorgeschmack auf November findet ihr Bilder der letzten Veranstaltungen, sowie Neuigkeiten und Infos für die Folgende unter www.projekt-kunstwandler.de

Schaut mal rein!

Und nicht zu vergessen: unbeding zu offen auf AEG kommen! Es wird eine Videoinstallation von mir geben, auf die ich mich schon sehr freue!

http://www.auf-aeg.de

Projekt Kunstwandler

 Kunstwandler

Im Projekt Kunstwandler treffen Poeten und bildende Künstler aufeinander.

Dabei werden Worte zu Bilder, Gedichte zu Objekten, Kunstwerke zu Poesie und umgekehrt. Poeten und bildenden Künstler wurden zu Paaren gelost. Sie transformieren jeweils ein Werk der anderen Kunstform in ihre eigene. Auf drei Veranstaltungen werden die Werk-Kombinationen in einer Ausstellung mit Performance-Elementen präsentiert. Diese werden ähnlich bunt und vielfältig, wie die Ergebnisse.

Ein Großteil der Teilnehmer und Teilnehmerinnen entstammt der lokalen Kunst- und Poetry Szene.

Die Kunstwandler sind:

Künstler:

  • Anjo Haase
  • Axel von Elm
  • Christy Carroll
  • Dina Springhart
  • Gabriele Reiser
  • Helge Wütscher
  • Kasja & Olaf Prusik-Lutz
  • Kathrin Hausel
  • Malika Eilers
  • Stella Springhart

Poeten:

  • Alex Bardosch
  • Anne Ruske
  • Barbara Schofer
  • Bernhard Uhrmann
  • Chris Calypso
  • Daniel Scholz
  • Michael Jakob
  • Susanne Rudloff
  • Vincent E. Noel
  • Felix Benjamin

Zur Webseite http://www.projekt-kunstwandler.de

Kunstwandler gesucht

Künstler gesucht

Die Idee:

  • Die Künstler schaffen ein Werk zu einem gegebenen Text
  • Die Poeten schreiben ein Text zu einem vorhandenen Kunstwerk

Geplant:

  • Ausstellung der Werke
  • Katalogband der Ergebnisse
  • Vernissage mit Lesungen
  • Leseabende während der Ausstellung

Es wird ein Start-Treffen mit Auslosung der Künstlerpaare geben.

Bei Interess/Fragen meldet euch bitte bis spätestens Ende Dezember 2011

Kontakt für Künstler: Stella Springhart,
90429 Nürnberg, Muggenhofer Straße 135, Atelier Bau 74 , 2. Stock, Raum 203
E-Mail: stella@springhart.com

Kontakt für Poeten:Bernhard Uhrmann
E-Mail: bernhard.uhrmann@gmail.com

99 FIRE FILM AWARD 2011

KaffeePlatsch

99 FIRE FILM AWARD 2011
Das war unser erster Kurzfilm 
Wir werden weiter üben und kommen mit neuem Material zurück.
Wir arbeiten bereits an der Umsetzung neuer Ideen (Animation,Stop-Motion ….)  😉

Mitwirkende:

  • Stella Springhart: Idee, StopMotion, Regie
  • Anjo Haase: Technischer Support, Sound, Animation, Höhendistanzfaktorberechner
  • Michael Kittlinger: Kamera, Schnitt, VFX Animation
  • Mario de Diego: Schauspieler

Zwischen Gag und Poesie

 

Comic-Kunst trifft Fotografie:

Arbeiten von Haase und Springhart im Babylon – 06.05. 12:00 Uhr


Gag-Poesie

Zwischen Gag und Poesie

Comic-Kunst trifft Fotografie: Arbeiten von Haase und Springhart im Babylon

FÜRTH  – Sie haben Spaß daran, verrückte Figuren in Fotografien einzuschmuggeln. Herausgekommen ist die flippige Ausstellung „Fotodialoge“ von Stella Springhart und Anjo Haase.

Link zum Bericht in den Fürther Nachrichten vom 6. Mai 2011 von Claudia Schulte